Bremer, Philippsbrunnen Pinot Noir QbA trocken, Zellertal, Pfalz, 2016

Philippsbrunnen Pinot Noir

Beschreibung

Der Philippsbrunnen Pinot Noir vom Weingut Bremer aus dem Zellertal ist ein trockener Spätburgunder, ein Lagenwein. Er stammt aus der Anbauregion Pfalz, Lage Zeller Kreuzberg und gedeiht auf Kalkmergel. 

Beschreibung: „Rauchig-speckiger Auftakt, dichte Frucht mit feiner Kalkmineralität.“ Sehr gute Lagerfähigkeit: 10 bis 15 Jahre.

Harmoniert mit Wild, Rind, Lamm, kräftigen Käsesorten


Informationen

Bewertung: Falstaff: 93 Punkte

Farbe: rot

Geschmack: trocken

Alkohol: 13,0 % vol., Restzucker: 0,5 g/l, Säure: 5,5 g/l

Serviertemperatur: 16° - 18° C

Rebsorte: Spätburgunder

Anbaugebiet: Deutschland, Pfalz

Allergene: enthält Sulfite


28,00 EUR (Abholpreis), 0,75-Flasche

(37,33 EUR / Ltr.)


Rauchig-speckiger Auftakt, dichte Frucht mit feiner Kalkmineralität.

© Schilling’s Weindepot 2019                                                                                     Impressum und Datenschutzerklärung