Brunello di Montalcino DOCG, Villa Poggio Salvi, 2014

Brunello di Montalcini Villa Poggio Salvi

Beschreibung

Pierluigi Tagliabue erwarb 1979 das Anwesen Villa Poggio Salvi  und begann danach mit der Umstrukturierung des Unternehmens. Heute umfasst die Villa Poggio Salvi rund 21 ha Weinberge in Montalcino, bepflanzt mit der Rebsorte Sangiovese Grosso. Die optimale Höhe zwischen 300 und 500 Metern, der Lehmboden und die Brise aus dem Tyrrhenischen Meer versorgen den Boden optimal für das Wachstum der Rebstöcke. 

Dieser Brunello di Montalcino präsentiert sich in intensivem Rubinrot mit granatfarbenen Reflexen. Er ist 30 Monate in slawonischer Eiche gereift. Sein Duft ist geprägt von feinen Noten roter Früchten und Lavendel. Im Geschmack ist der Brunello trocken, weich mit samtigen Tanninen und einem sehr langen, angenehmen Abgang. Sehr gut lagerfähig, ca. 12 bis 14 Jahre.

Harmoniert mit gegrilltem Fleisch, würzigen, gereiften Käsesorten


Informationen

Farbe: rot

Geschmack: trocken

Alkoholgehalt: 14%

Serviertemperatur: 16° - 18° C

Rebsorte: 100% Sangiovese Grosso

Anbaugebiet: Italien, Toskana

Allergene: enthält Sulfite


28,50 EUR (Abholpreis), 0,75-Flasche

(38,00 EUR / Ltr.)


… feine Noten roter Früchte und Lavendel, im Geschmack trocken, weich mit samtigen Tanninen und einem sehr langen, angenehmen Abgang.

© Schilling’s Weindepot 2019                                                                                     Impressum und Datenschutzerklärung