Papale, Primitivo di Manduria, DOP, Varvaglione 1921, 2016

Beschreibung

Im wahrsten Sinne des Wortes ein "päpstlicher Wein“, der "Papale“ - so ist zu lesen - wurde benannt nach einem Weinberg, welcher im Mittelalter im Besitz der Familie des Papstes Benedikt XIII war. 

Das Weingut Varvaglione - auch bekannt unter dem Namen Vigne & Vini - liegt in Leporano in der Provinz Taranto. Der Papale, Primitivo di Manduria hat eine kräftige rubinrote Farbe. Weich und samtig am Gaumen verströmt er eine reiche Vielfalt an  konzentrierten, intensiven Aromen von Waldfrüchten, Brombeeren, Schwarzen Johannisbeeren mit Nuancen von Vanille und Gewürzen. Eingefügt in eine exzellente Struktur mit schönem Abgang verspricht er höchste Qualität und wunderbaren Genuss. 

Harmoniert mit Wild, Schmorgerichten, würzigem Käse


Informationen

Farbe: rot

Geschmack: trocken

Alkoholgehalt: 14%

Serviertemperatur:  17° - 18° C

Rebsorte: Primitivo

Anbaugebiet: Italien, Apulien

Allergene: enthält Sulfite


9,75 EUR (Abholpreis), 0,75-Flasche

(13,00 EUR / Ltr.)


Höchste Qualität und wunderbarer Genuss: konzentrierte, intensive Aromen von Waldfrüchten, Brombeeren, Schwarzen Johannisbeeren mit Nuancen von Vanille und Gewürzen, exzellente Struktur, schöner Abgang.

© Schilling’s Weindepot 2019                                                                                     Impressum und Datenschutzerklärung